Ganzheitlichkeit

Leistungen

Physiotherapeutische Leistungen

Manuelle Therapie*

Die manuelle Therapie ist ein medizinisches Verfahren, das sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und deren Folgeerscheinungen beschäftigt, die auf Störungen der Bewegungsabläufe innerhalb eines Gelenks zurückgeführt werden. Störungen oder Blockierungen der Gelenke und der Wirbelsäule bzw. der kleinen Wirbelgelenke, die als Ursache vielfältiger Beschwerden im ganzen Körper angesehen werden, sollen mit gezielten Handgriffen behoben werden.

Krankengymnastik*

Umfasst die physiotherapeutischen Verfahren der Bewegungstherapie. Sie nutzt als natürliches Heilverfahren die passive - z.B. durch den Therapeuten geführte - und die aktive, selbstständig ausgeführte Bewegung des Menschen zur Heilung und Vorbeugung von Erkrankungen.

Manuelle Lymphdrainage*

Unter manueller Lymphdrainage versteht man die Aktivierung des Lymphabflusses bzw. die Entstauung (Drainage) des Gewebes durch bestimmte physiotherapeutische Techniken.

Krankengymnastik am Gerät (privat)

Krankengymnastik an Seilzug- und/oder Kraft- und Koordinationsgeräten unter Trainingsbedingungen.

Krankengymnastik ZNS (PNF)*

Spezielle Krankengymnastik zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems bzw. des Rückenmarks (z.B. MS, Parkinson, Schlaganfall, Schädel- Hirntrauma) unter Einsatz der neurophysiologischen Techniken nach Bobath oder PNF

Klassische Massagetherapie

Bei der Massage handelt es sich um eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die von ihr erreichbaren Gewebsschichten, im Wesentlichen Haut, Unterhaut und Muskulatur, ausübt.

Wärme- und Kältetherapie

Diese Therapieform wird häufig als unterstützende Maßnahme eingesetzt, weil sie die Durchblutung fördert und entspannend auf die Muskulatur und das Gewebe einwirkt. Verfahren der Wärmetherapie sind zum Beispiel Wärmepackungen, die aus Fango bestehen. Als Kältetherapie werden Kühlpacks, Kompressen oder Eisabreibungen eingesetzt.

Elektrotherapie und Ultraschalltherapie*

Hierbei handelt es sich um eine Anwendung von niedrig dosiertem elektrischen Strom. Es fließt Gleich- oder Wechselstrom durch den Körper. Ultraschalltherapie ist ein Verfahren bei dem mittels hochfrequenter mechanischer Schwingungen im Gewebe schmerzhemmende und durchblutungsfördernde Effekte erzielt werden.

Kinesiotaping

Unter Kinesiotaping versteht man eine Behandlungstechnik, bei der hochelastische Klebestreifen auf die Haut aufgeklebt werden, um verschiedene Effekte zu erzielen. Es soll Schmerzen lindern und die Durchblutung in den behandelten Arealen verbessern.

Schlingentisch/Extension

Der Schlingentisch ist ein Therapiehilfsmittel, welches dem Therapeuten ermöglicht, Behandlungen unter teilweiser Wegnahme des Eigengewichtes des Menschen bzw. einzelner betroffener Körperabschnitte durchzuführen. Extension ist die Behandlung mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten und der Wirbelsäule.

Hausbesuche*

Der Therapeut führt physiotherapeutische Maßnahmen zu Hause beim Patienten/Kunden oder in einem Alten- und Pflegeheim durch.

*Alle Verordnungsabhängigen Leistungen können gegen Vorlage einer ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung oder Privatrezept auch an Selbstzahler abgegeben werden.

 

Osteopathie**

Osteopathie ist eine rein manuelle Diagnostik und Therapietechnik. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Der Ansatz der Osteopathie ist relativ einfach erklärt. Dort wo Bewegung verhindert wird, macht sich Krankheit breit. Sie versteht sich als ganzheitliche Medizin. Ganzheitlich bedeutet, dass man den ganzen Organismus untersucht und behandelt, nicht nur einzelne Symptome oder Krankheiten. Des Weiteren wird verstärkt auf Biopsychosoziale Faktoren eingegangen ("der Mensch als körperlich-seelisches Wesen in seinen öko-sozialen Lebenswelten"). Ganzheitlichkeit bedeutet, dass man den Menschen als eine Einheit von Körper und Seele betrachtet.

Die Osteopathie ist eine patientenzentrierte medizinische Fachrichtung, welche sich durch die Wechselbeziehung von Struktur und Funktion des Körpers sowie all seiner Gewebe (Organe, Muskeln, Knochen und andere ) auszeichnet.

Sie fördert die angeborene Fähigkeit des Körpers zur Selbstheilung und eine Annäherung zur Wiederherstellung und Erhaltung von Gesundheit.

**Mit einem ärztlichen Privatrezept „Osteopathie“ ist eine Behandlung bei Selbstzahlern möglich.

Praxis

Unsere Praxisräume befinden sich in der Kärrnerstraße 32, 29303 Bergen.

Die Räumlichkeiten wurden 2016 komplett renoviert. Ziel dieser Umbaumaßnahmen war es, eine angenehme Atmosphäre für die Patientinnen und Patienten sowie für das Praxisteam zu schaffen. Hier können Sie einen ersten Eindruck von unserer Praxis gewinnen.





Team

An dieser Stelle erfahren Sie mehr über unser Praxisteam:

Das Team vom Therapiehaus Bergen

Unser Therapeutenteam

Heike Böhm

Heike Böhm

Mein Name ist Heike Böhm. Ich bin verheiratet, Mutter von 2 Söhnen und lebe in Bergen.

Seit 1999 bin ich Physiotherapeutin und habe mich in folgenden Bereichen weitergebildet und spezialisiert:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • PNF (basiert auf einer neurologischen Grundlage)
  • EAP Sportphysiotherapie
  • Trainingstherapie (MTT)
  • Technik der Manuellen Therapie
  • Behandlungen nach Brustoperationen
  • Kinesio Tape
  • Fußreflexzonenmasage
  • Pilates
  • CMD - Kiefergelenkbehandlungen

Zurzeit befinde ich mich in einer berufsbegleitenden Fortbildung für N.A.P. (integrative neuroorthopädische Therapie).


Theresa Brammer

Theresa Brammer

Mein Name ist Theresa Brammer und ich wohne in Hermannsburg. Ich habe Anfang 2017 meine dreijährige Ausbildung zur Physiotherapeutin in Bückeburg abgeschlossen.

In folgenden Bereichen habe ich mich weitergebildet:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Nachsorge und Rehabilitation nach operativen Verfahren

Zurzeit befinde ich mich in der berufsbegleitenden Fortbildung für Manuelle Therapie in Soltau. Hierdurch erlange ich wertvolle Impulse für die praktische Arbeit mit den Patientinnen und Patienten in der Praxis. Diese Fortbildung werde ich voraussichtlich Anfang 2019 abschließen.


Oliver Krause-Claus (Praxisinhaber)

Oliver Krause-Claus

Mein Name ist Oliver Krause-Claus. Ich bin verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Gemeinsam mit meiner Familie lebe ich in Bergen.

Nach einigen Arbeitsjahren in der Öffentlichen Verwaltung habe ich noch einmal meinen Berufsweg in neue Bahnen gelenkt und nun bereits seit vielen Jahren meine Berufung in der Tätigkeit des Physiotherapeuten und Osteopathen gefunden.

In folgenden Bereichen habe ich mich mit großem Spaß und Interesse fortgebildet:

  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Sportphysiotherapie
  • Osteopathie

Unser Organisationsteam

Janina Weber

Janina Weber

Mein Name ist Janina Weber. Ich lebe mit meinem Mann, unseren Töchtern sowie unserem Hund in Bleckmar.

Nach 15 interessanten und lehrreichen Jahren im Beruf einer Medizinischen Fachangestellten habe ich mich dazu entschlossen einen anderen Weg einzuschlagen.

Im Therapiehaus bin ich für die Anmeldung zuständig. Ich organisiere den Tag rund um die Therapeutinnen und Therapeuten, vereinbare Termine und rechne z. B mit den Patienten und Patientinnen sowie den Krankenkassen ab. Meine Erfahrungen mit der Kassenärztlichen Abrechnung, dem Terminmanagement sowie dem Umgang mit den Patientinnen und Patienten, unterstützten und begleiten mich bei meiner täglichen Arbeit.


Mareike Claus

Mareike Claus

Mein Name ist Mareike Claus und ich wohne mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen in Bergen. Ich bin für die Praxisorganisation, sowie für die Bereiche Personal und Finanzen zuständig.

Seit April 2018 absolviere ich eine Yogalehrerausbildung an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Hessen.

Preise

Bei Kassenärztlichen Leistungen wird der aktuelle Satz für die von den Kassenverbänden geforderte Zuzahlung in Höhe von 10% des Verordnungswertes, zuzüglich 10,- € Verordnungsgebühr, berechnet. Dies sind bei 6 Behandlungseinheiten (z.B. Krankengymnastik) zwischen 21,- und 30,- €.

Eine Auswahl an Selbstzahlerleistungen:

  • Kinesiotaping (10 Min.) 10,- €
  • Klassische Massagentherapie (20 Min.) 18,- €
  • Krankengymnastik (20 Min.) 20,- €
  • Manuelle Therapie (20 Min.) 25,- €
  • Fußreflexzonenmassage (30 Min.) 30,- €
  • Fango (20 Min.) 10,- €
  • Osteopathie (60 Min.) 70,- €

Wichtige Informationen

  • Wichtige Informationen für Beihilfepatienten. Wir rechnen nicht nach den Höchstbeträgen gemäß Bundesbeihilfeverordnung (Anlage 9 zu §23 Absatz 1) ab, sondern orientieren uns an der Gebührenübersicht für Therapeuten (GebüTH, Steigerungssatz 1,4).

  • Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir um eine Absage wenigstens 24 Stunden vor dem Behandlungsbeginn. Sollte keine Absage erfolgen, muss ich den Termin privat in Rechnung stellen.

  • Bitte bringen Sie ein Handtuch zur Behandlung mit.

  • Tragen Sie wenn möglich bequeme Kleidung.

  • Die Behandlungsdauer richtet sich nach der verordneten Therapie. Als Beispiel, Allgemeine Krankengymnastik dauert 20 Minuten. Eine Therapiesitzung Ostheopathie benötigt mehr Zeit, hier wird eine Einheit bis zu 60 Minuten in Anspruch nehmen.

  • Bedenken Sie bei ihrem Arztbesuch das bei einer Heilmittelverordnung innerhalb von 14 Tagen mit der Therapie begonnen werden muss. Dies ist je nach Verordnungslage von uns nicht immer zu bewältigen, daher weisen Sie Ihren Arzt darauf hin, dass er die Verordnung mit einem späteren Behandlungsbeginn terminiert (in der Regel reichen 4 Wochen).

Kontakt

Kärrnerstraße 32
29303 Bergen

info@therapiehaus-bergen.de
Telefon: 05051 / 9703430
Mobil: 0151 / 55503081
Telefax: 05051 / 9703420

Route berechnen

Das Therapiehaus Bergen bietet innerhalb folgender Zeiten Behandlungstermine an:

Montag: 8-12 und 13-19 Uhr
Dienstag: 8-12 und 13-19 Uhr
Mittwoch: 8-12 und 13-19 Uhr
Donnerstag: 9-14 und 15-19 Uhr
Freitag: 8-12 und 13-16 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie uns in der Regel am besten von montags bis freitags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Ansonsten hören wir werktags den Anrufbeantworter regelmäßig ab.